Willkommen auf der Website der Gemeinde Walenstadt



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Walenstadt
  • Druck Version
  • PDF

Einbürgerungen / Öffentliche Auflage

Der Einbürgerungsrat Walenstadt hat folgenden Personen das Gemeinde- und Ortsbürgerrecht von Walenstadt erteilt:

Tairi Fatmir, geb. 3. August 1992, aus dem Kosovo
wohnhaft an der Klosgasse 12 in 8880 Walenstadt

Cvjetinovic Dušan, geb. 11. Dezember 1989, aus Bosnien und Herzegowina
wohnhaft an der Badstubenstrasse 7 in 8880 Walenstadt

Kaba-Nura Amijet, geb. 1. Oktober 1988, aus Nordmazedonien,
Kaba Erlina, geb. 28. April 2012, aus Nordmazedonien
beide wohnhaft am Hanfländerweg 32 in 8880 Walenstadt

Acar-Baydar Yusuf, geb. 28. März 1956, aus der Türkei,
Acar-Baydar Marin, geb. 6. April 1956, aus der Türkei
beide wohnhaft an der Ängelmoosstrasse 4a in 8880 Walenstadt

Anton Volker, geb. 5. Mai 1971, aus Deutschland,
Anton Jijie, geb. 18. Januar 1979, aus Deutschland,
Anton Sophia, geb. 6. März 2007, aus Deutschland,
Anton Theo, geb. 28. Februar 2010, aus Deutschland
alle wohnhaft am Schwemmiweg 16, 8880 Walenstadt

Rexhepi Ejup, geb. 15. Januar 1973, aus Serbien,
Rexhepi Nevrije, geb. 30. November 1975, aus Serbien,
Rexhepi Zimrite, geb. 30. August 1998, aus Serbien,
Rexhepi Agan, geb. 5. Februar 2003, aus Serbien
alle wohnhaft an der Badstubenstrasse 7, 8880 Walenstadt

Baydar Abdulkerim, geb. 15. September 1959, aus der Türkei,
Baydar Fehime, geb. 15. Februar 1962, aus der Türkei
beide wohnhaft an der Weidstrasse 5, 8880 Walenstadt

Quinten Lara, geb. 23. März 1998, aus Deutschland
wohnhaft an der Alten Dorfgasse 12, 8880 Walenstadt


In Anwendung von Art. 19 ff. des Gesetzes über das St. Galler Bürgerrecht (sGS 121.1) wird ein Auflageverfahren durchgeführt. Die Auflagedossiers mit den Einbürgerungsbeschlüssen liegen während 30 Tagen, d. h. vom 6. Januar bis 6. Februar 2020, bei der Gemeinderatskanzlei Walenstadt, Büro Nr. 21 (2. OG), öffentlich auf. Stimmberechtigte der Gemeinde Walenstadt können während der Auflagefrist Einsicht in die Dossiers nehmen und gegen die einzelnen Einbürgerungsbeschlüsse schriftlich und begründet Einsprache erheben. Anonyme Einsprachen oder Hinweise können nicht berücksichtigt werden.

Der Einbürgerungsrat


Dokument Einbürgerungen Herbst 2019 (pdf, 107.1 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Jan. 2020