Willkommen auf der Website der Gemeinde Walenstadt



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Walenstadt
  • Druck Version
  • PDF

Autobahn A3: Lüftungsinstallation Kerenzerbergtunnel

Weiterführende Informationen http://www.kerenzerbergtunnel.ch

Das Bundesamt für Strassen ASTRA installiert im Rahmen des Projekts «A3 Kerenzerbergtunnel Gesamterneuerung» eine provisorische Lüftung im Strassentunnel. Hierfür sind von Anfang Juni bis Mitte Juli 2020 sowohl Spurabbauten als auch Vollsperrungen notwendig. An Wochenenden finden grundsätzlich keine Sperrungen statt.

Im Rahmen des Projekts «A3 Kerenzerbergtunnel Gesamterneuerung» realisiert das Bundesamt für Strassen ASTRA einen neuen Sicherheitsstollen. Für den Bau dieses Stollens müssen Teile der bestehenden Tun-nellüftung temporär ausser Kraft gesetzt werden. Damit die Lüftung insbesondere im Brandfall voll leistungs-fähig ist, installiert das ASTRA eine provisorische Lüftung im Tunnel. Diese bleibt bis zur Inbetriebnahme der neuen Tunnellüftung im Jahr 2025 bestehen.

Sperrungen einer Fahrspur
Um die Arbeiten ausführen zu können, wird der Verkehr im Kerenzerbergtunnel von zwei Fahrspuren auf eine Fahrspur reduziert. Betroffen sind folgende Zeiträume:

  • Sonntag, 7. Juni, 21.30 Uhr, bis Freitag, 12. Juni, 5 Uhr
  • Sonntag, 28. Juni, 21.30 Uhr, bis Freitag, 3. Juli, 5 Uhr

An den Wochenenden stehen den Verkehrsteilnehmenden ab Freitag, 5 Uhr, wieder beide Fahrspuren uneingeschränkt zur Verfügung.
Vollsperrungen des Tunnels
Zusätzlich muss der Kerenzerbergtunnel in folgenden Zeiträumen komplett gesperrt werden:

  • Sonntag, 14. Juni, 22 Uhr, bis Freitag, 19. Juni, 10.30 Uhr
  • Sonntag, 21. Juni, 22 Uhr, bis Freitag, 26. Juni, 10.30 Uhr

Der Verkehr Richtung Chur wird während den Vollsperrungen auf die Seestrecke umgeleitet und dort von Weesen bis Walenstadt im Gegenverkehr geführt. An den Wochenenden sind ab Freitag, 10.30 Uhr, wieder beide Fahrspuren für den Verkehr freigegeben.

Die verschiedenen Arbeitsabläufe wurden speziell daraufhin optimiert, Vollsperrungen auf ein Minimum zu beschränken. Das ASTRA als Bauherrschaft, die Bauleitung sowie die beteiligten Unternehmen setzen alles daran, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, und danken im Voraus für das Verständnis. Kurzfristige Änderungen der Termine aufgrund des Baufortschritts oder der Witterung bleiben vorbehalten.

Kontakt/Rückfragen: Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur (058 480 47 11, kommunikation.winterthur@astra.admin.ch)



Datum der Neuigkeit 8. Juni 2020