http://www.walenstadt.ch/de/freizeit/bibliothek/biblioaktuelles/biblionews/
01.06.2020 10:02:43



Neuigkeiten aus dem Bibliotheksalltag ...

Lesen in Zeiten von Corona
So einfach geht's …..
    1. Medien auswählen und reservieren
Informieren Sie sich über den Katalog, welche Medien verfügbar (grün) sind. Reservieren Sie dort direkt in Ihrem Benutzerkonto die gewünschten Medien. Aktuell möglich sind: 10 Medien pro Familie, resp. 3 bei einer Einzelmitgliedschaft Erwachsene oder Jugendliche. Und sollten Sie die Qual der Wahl haben: Stellen Sie vorerst einen Merkzettel zusammen und entscheiden in einem zweiten Schritt. Falls Ihnen eine Reservation über den Katalog nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Reservationswünsche per E-Mail oder telefonisch unter 081 720 21 52 am Montag, Mittwoch und Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr mitteilen.
    2. Medien abholen
Sobald Ihre Medien bereitstehen, bekommen Sie eine E-Mail-Nachricht. Die Medien werden wir als Stapel mit einem aktuellen Kontoauszug versehen und auf dem Bänkli im Foyer des Schulhauses (ab 11. Mai 2020 vor der geschlossenen Bibliothek im 1. Stock) bereitstellen. Sie können sie dort am Montag, Mittwoch und Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr abholen.
Wichtig: Wir bitten Sie, das Schulhaus einzeln zu betreten und die Hygienevorschriften zu beachten! Sollten zudem nicht alle gewünschten Medien bereitliegen, dann kann es sein, dass aufgrund paralleler Bestellungen Ihr Medium nicht verfügbar war.
Und wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht verlassen dürfen: Melden Sie sich zu den oben erwähnten Zeiten bei uns. Wir liefern Ihnen Ihre gewünschten Medien nach Hause!
    3. Medien zurückgeben
Eine Medienrückgabe ist weiterhin über den Rückgabeschrank möglich. Um diesen zu entlasten, bitten wir Sie, im Falle einer Medienabholung die Rückgaben zeitgleich in den ebenfalls im Foyer bereitgestellten offenen Kisten zu deponieren.
Wichtig: Um eine Ansteckung mit dem Virus über allenfalls infizierte Medien auszuschliessen, lassen wir alle zurückgekommenen Medien vier Tage liegen, bevor sie zurückgebucht und gereinigt werden. Zurückgebrachte Medien erscheinen folglich noch einige Tage auf Ihrem Konto/Kontoauszug.

E-Sprechstunde – für Tablet und Smartphone
Neue Technologien haben das Medienangebot in den letzten Jahren massiv erweitert und mit den sogenannten „Neuen Medien“ auch grundlegend verändert. Nur – fehlende Kompetenzen schaffen Hürden im Alltag, schränken ein und führen zudem zur „digitalen Spaltung“ zwischen jenen, welche mit diesen (neuen) Werkzeugen aufwachsen (digital Natives) und jener Gruppe an Menschen, denen sie absolut fremd sind (digital Outsiders).
Die Bibliothek Walenstadt möchte hier aktiv Gegensteuer geben. Nach zwei erfolgreichen Umsetzungen des Generationenprojekts „Tablet heroes“ bietet sie neu am Samstagmorgen von 10 – 12 Uhr eine E-Sprechstunde für Tablet und Smartphone an. Zum Zielpublikum dieses Angebotes gehören aber nicht nur Einsteigerinnen und Einsteiger, welche sich ein günstiges und fundiertes Basiswissen im Umgang mit Tablet oder Smartphone holen möchten. Herzlich willkommen sind auch all jene, welche bereits aktive Nutzer eines solchen Gerätes sind und bei fachlich versierten Jugendlichen Antworten auf spezifische Fragen suchen.
Alle weiteren Infos zu Kosten, Anmeldemöglichkeiten und mehr finden Sie unter Downloads.

E-Reader Tolino
Möchten Sie das Lesen von E-Books ausprobieren? Oder stehen Ferien an und ist leichtes Gepäck erwünscht? Fragen Sie nach unserem E-Reader Tolino! Er kann gegen eine Depotgebühr von CHF 20 von allen Mitgliedern ab 16 Jahren für drei Wochen kostenlos ausgeliehen werden.
Über Buchneuheiten auf dem E-Reader informiert der Online-Katalog mit der Quickliste «Neuheiten E-Books».

Digitale Angebote der Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen
Die Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen ermöglicht allen Kundinnen und Kunden von St. Galler Gemeindebibliotheken unter folgendem Link kostenlosen Zugang zu diversen digitalen Angeboten. Voraussetzung für die Nutzung ist die Registrierung in der Bibliothek Hauptpost St. Gallen sowie das Ausfüllen des unter Downloads zu findenden Formulars "Einschreibebestätigung für Bibliothek Hauptpost St.Gallen". Vollständig ergänzt stellen Sie uns dieses zu und wir wiederum leiten es nach der Bestätigung der Mitgliedschaft an die Bibliothek Hauptpost St.Gallen weiter. Erst dann kann Ihr Konto freigeschaltet und für u.a. folgende Angebote genutzt werden:
   PressReader 
Lesen Sie gerne Zeitschriften und Zeitungen auf PC, Tablet oder Smartphone? Oder lernen Sie eine Sprache und suchen deshalb internationalen Lesestoff? Als ideale Ergänzung zu Dibiost bietet PressReader Zeitungen und Zeitschriften - u.a. die Neue Zürcher Zeitung sowie die NZZ am Sonntag - aus 133 Ländern und in 60 Sprachen an, ohne Leihfrist.
Fürs Einrichten von PressReader gehen Sie gemäss der Nutzungsanleitung vor. Die Anmeldung erfolgt über den Internet-Browser, für ein optimales Lesefeeling auf Smartphone oder Tablet empfiehlt sich anschliessend die Nutzung über die kostenlose App «PressReader».
Und lassen Sie sich nicht entmutigen: Das Einrichten von PressReader ist etwas aufwendiger, der Lesegenuss dafür umso grösser!
   GENIOS Presseportal
Suchen Sie gelegentlich Presseartikel zu einem bestimmten Thema? Die Datenbank GENIOS beinhaltet Volltext-Artikel von mehr als 1‘400 vorwiegend deutschsprachigen Tages- und Wochenzeitungen sowie Publikumszeitschriften und Fachzeitschriften aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.
   Munzinger Online und Brockhaus Wissensservice
Im Gegensatz zu vielen anderen sind Munzinger online und Brockhaus Wissenservice sichere Datenquellen im Internet. Während bei Brockhaus Informationen und Wissen zu einer Vielzahl an Themen zu finden sind, limitieren sich die Munzinger-Zugänge auf die Bereiche Personen, Länder und Literatur
Und falls Sie Munzinger Online oder Brockhaus Wissensservice zuerst ausprobieren möchten: Die Bibliothek Walenstadt bietet vor Ort ebenfalls Zugang zu diesem Angebot und auch die Möglichkeit, sich in der Bibliothek Hauptpost St.Gallen einzuschreiben sowie das Formular für die Kundinnen und Kunden der Gemeindebibliotheken auszufüllen.

Leicht zu lesende Erwachsenenbücher
Lesen und Schreiben sind die Schlüssel, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Beides fällt leider immer mehr Menschen immer schwerer – jedem sechsten Deutschschweizer, aber auch vielen Menschen mit Migrationshintergrund. Eigens für diese Erwachsenen bietet die Bibliothek Walenstadt einen kleinen Bestand an Büchern in einfacher Sprache an. Die Texte zeichnen sich durch kurze Sätze, einfache Wörter und eine grössere Schrift aus. Lesen soll schliesslich allen Spass machen!

Digitale Bibliothek Ostschweiz - Die Bibliothek kommt zu Ihnen!
Die Bibliothek Walenstadt ist Mitglied der digitalen Bibliothek Ostschweiz (dibiost). Das gesamte Sortiment von dibiost – Romane, Ratgeber, Reiseführer, Lernhilfen, Hörbücher, Dokumentarfilme, Tageszeitungen, Zeitschriften, Musik und vieles mehr – kann deshalb ohne weitere Kosten von all unseren Kundinnen und Kunden genutzt werden – rund um die Uhr, an Sonn- und Feiertagen, in Ihrem Wohnzimmer oder in den Ferien.
Sie brauchen nichts weiter zu machen, als auf Dibiost Medien auszuwählen und sich mit Ihrer bekannten Benutzernummer sowie Ihrem Passwort anzumelden. Das gewünschte E-Medium kann dann elektronisch auf Ihren Computer, Ihr Lesegerät (E-Reader) oder Ihr Tablet heruntergeladen werden. Sollten Sie Ihre Benutzernummer oder Ihr Passwort nicht kennen, so erteilen wir Ihnen gerne Auskunft.
Anleitungen zur Installation der benötigten Software sowie zum Download von Medien stehen als pdf unter Downloads zur Verfügung.