http://www.walenstadt.ch/de/struktur/portrait/uebersichtportrait/
15.11.2018 09:00:13


Geografie



Das Sarganserland befindet sich in den Hauptverkehrsachsen Zürich - Chur (Autobahn A3) bzw. St. Gallen - Chur (Autobahn A13). Die Sarganserländer Gemeinden sind somit nicht nur durch den Individualverkehr, sondern auch durch die Bahn sehr gut erschlossen. Der Autobahn-Anschluss verbindet Walenstadt unmittelbar mit der Agglomeration Zürich und dem internationalen Flughafen. Die guten Bahn- und Busverbindungen zum Rheintal, dem Fürstentum Liechtenstein und zum Raum Vorarlberg sowie die Stärken des lokalen und regionalen Wirtschaftsraums bieten überregionale und internationale Perspektiven im Garnisonsstädtchen.

Granitfindlinge zeigen, dass im Seeztal zur Eiszeit das Eis die Talsohle bis 1'000 m hoch bedeckte. Als die Eismassen abschmolzen, entstanden reissende Wildbäche, die der Landschaft das heutige Aussehen gegeben haben.

Die Gemeinde Walenstadt misst knapp 46 km2 und gehört damit zu den flächenmässig grösseren des Kantons St. Gallen. Seit dem Jahre 1976 verzeichnet Walenstadt ein kontinuierliches Wachstum um knapp 1200 Einwohner. Nebst der schönen Wohnlage hat vor allem auch die gute Finanzlage, die perfekte Infrastruktur und die kurze Distanz zur Grossagglomeration Zürich diese Entwicklung beeinflusst.